Industriemechaniker (m/w/d)

Industriemechaniker sind zuständig für das reibungslose Funktionieren von Maschinen, Fertigungs- und Betriebsanlagen. Sie bauen Maschinen und richten sie ein, prüfen ihre Funktion und beheben Störungen. Bauteile für Maschinen und feinwerktechnische Geräte aus Metall und Kunststoff stellen sie auch selber her. Typische Einsatzgebiete sind Instandhaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Produktionstechnik und Feingerätebau.

  • Industriemechaniker üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig aus, stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab, arbeiten im Team
  • richten Arbeitsplätze ein
  • organisieren Fertigungs- oder Herstellungsabläufe und kontrollieren diese
  • kommunizieren situationsgerecht mit internen und externen Kunden
  • kontrollieren und dokumentieren Instandhaltungs- und Montagearbeiten unter Berücksichtung der betrieblichen Qualitätsmanagementsysteme
  • stellen Bauteile und Baugruppen her und montieren sie zu technischen Systemen
  • stellen Fehler und deren Ursachen in technischen Systemen fest und dokumentieren sie
  • setzen technische Systeme instand
  • rüsten Maschinen und Systeme um
  • führen Wartungen und Inspektionen durch
  • wählen Prüfverfahren und Prüfmittel aus
  • übergeben technische Systeme und Produkte an die Kunden und weisen sie in die Anlage ein
  • stellen die Betriebsfähigkeit von technischen Systemen sicher
  • überprüfen und erweitern elektrotechnische Komponenten der Steuerungstechnik
  • berücksichtigen Geschäftsprozesse und wenden Qualitätsmanagement im Einsatzgebiet an

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Ausbildungsvoraussetzungen

gute Fachoberschulreife

Onlinebewerbung

bewerbung@aqus.de

Kontakt

+49 (0) 2404 / 55292-0